Unser WKV

Seit Ende 2006 bestand die Idee in Wöllstadt einen Wein- und Kulturverein zu gründen. Christian Bausch und Sebastian Briel initiierten erste Treffen und am 31.03.2007 wurde der Verein in Nieder-Wöllstadt gegründet. Die Gründungsmitglieder sind Laura Voigt, Christian Bausch, Sebastian Ebeling, Joshua Gatti, Philipp Götz, Andreas Habiger und Sebastian Briel. Der Vereinszweck leitet sich selbstredend aus dem Vereinsnamen ab: Der WKV will durch Veranstaltungen und Treffen die vielschichtige Welt des Weines erkunden und in Wöllstadt das kulturelle Angebot erweitern. Die Mitglieder des Wein- und Kulturvereines treten für Lebensfreude, Geselligkeit und Freundschaft ein; ausdrücklich ist zu sagen, dass es nicht um ‚Sauferei‘ sondern um Genuss und Freude am Wein geht.

Highlight des Vereinsjahres ist unser Wöllstädter Weinfest auf dem Gelände der Kleintierzüchter am Feldrand. Das Fest hat sich zu einem festen Bestandteil des Wöllstädter Veranstaltungskalender entwickelt. Viele Gäste aus Wöllstadt und Umgebung freuen sich über die große Auswahl an Weinen und anderen Getränken, über unsere Cocktailhütte, über gute Musik und leckeres Essen. Höhepunkt des Weinfests ist die Inthronisierung unserer Weinkönigin.

Regelmäßig findet in unserem Jubiläumsjahr auch Weinproben, Ausflüge und eine Weihnachtsfeier statt. Alle zwei Jahre beteiligen wir uns mit einem Weinstand am Dorffest. Wir besuchen unsere Freunde vom NCV auf der Fremdensitzung und beteiligen uns natürlich beim Kerbumzug von unseren Freundinnen und Freunden vom KKV – dem zweiten Kulturverein in Wöllstadt. Ab 2017 gibt es einen vereinsinternen kulinarischen Stammtisch.